Sonderausstellung "Sag' mir wie war das?"

Zu Jahresende 1989 fiel der Eiserne Vorhang. Eine Hochsicherheitsgrenze die Europa fast 40 Jahre durchschnitt und Symbol für die Zweiteilung der Welt war. Ein bedeutendes Ereignis für die Welt aber auch für die Grenzregion an der Maltsch. Jugendliche aus Nové Hrady (Gratzen) und Windhaag b. F. interviewten aus diesem Anlass Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus Österreich und Tschechien. Wie war das Leben am Eiserenen Vorhangs? Wie wurde die Grenzöffnung erlebt, was hat sich seither verändert und wie gestaltet sich die Nachbarschaft heute?
Ausschnitte aus den entstandenen Videos werden zu einer Ausstellung verarbeitet die in Windhaag und Nove Hrady gezeigt wird. Zur Eröffnung, die von SchülerInnen aus Nove Hrady und Windhaag gestaltet wird, hat auch die tschechische Botschafterin in Österreich, Ivana Červenková, ihr Kommen zugesagt.

Ab Freitag, 25.10.2019, 15:00 Uhr im Green Belt Center

 

Hier die Videos zum anschauen:

 

Interview Maria Pachlatko (deutsch) https://dorftv.at/video/32090

Interview Theresia Schinagl (deutsch) https://dorftv.at/video/32097

Interview Karl Affenzeller (deutsch) https://dorftv.at/video/32096

Interview Wilhelm Kregl (deutsch) https://dorftv.at/video/32089

Interview Oliver Janko (deutsch) https://dorftv.at/video/32087

Gruppeninterview mit 5 tschechischen ZeitzeugInnen (v češtině) https://dorftv.at/video/32098

Zusammenschnitt der Inteviews: https://dorftv.at/video/32098