Kunst am Grünen Band - Bilder von Helene Traxler

Vernissage: Fr. 23. Juli, ab 19.00 Uhr

Ausstellungsdauer bis 29. August 2021

Titel: Bilder einer Normen-Knackerin

Das Green Belt Center (GBC) in Windhaag bei Freistadt bietet sehr sehendwerte Ausstellungen zu den Themenbereichen Eiserner Vorhang, Grünes Band Europa und Besiedlungsgeschichte des Mühlviertels.

Nun hat sich die Betreiberin, die Naturraum Grünes Band GmbH, dazu entschlossen auch Künstlerinnen und Künstlern ein Forum zur Präsentation ihrer Werke zu bieten. Den Beginn dieses Reigens macht die junge Künstlerin und Artdirektorin Helene Traxler. Traxler, deren Wurzeln in Windhaag liegen, lebt und arbeitet in Linz. Zentrale Themen ihrer Malerei sind Frauen und Feminismus sowie die kritische Infragestellung von Stereotypen und traditionellen Geschlechterrollen. Gerne verleiht sie ihren Bildern surrealen Anstrich und reichlich Girl-Power.

So bildet Traxler in ihren Arbeiten (vermeintliche) Gegensätze ab, um Normen zu brechen. Mittels klischeebehafteter Gegenstände und Kleidung werden Erwartungen und Schubladendenken hinterfragt. So trägt eine Frauenfigur Kleider und Handtasche, diese ist allerding mit Werkzeug (Zange, Schraubenschlüssel etc.) gefüllt.

Neben Acrylbildern werden auch colorierte Zeichnungen von Helene Traxler im Green Belt Center zu sehen sein.

Die Vernissage am 23. Juli wird von einem DJ mit elektronischen Klängen umrahmt. Und natürlich darf getanzt werden!

Zu besichtigen sind die Bilder von Helene Traxler zu den Öffnungszeiten des GBC.

Sa. 10.00-12.00 u. 13.00-17.00 | So. 13.00-17.00

Bitte beachten Sie die 3-G-Regeln!